Lichthof Magazin2020-11-03T17:42:47+00:00

Lichthof Magazin

Author: Julia Maria Thimm

Artikel von Julia Maria Thimm über Kraftquellen, Dynamiken, mediale Aufstellungen nach Hellinger, Meditationen und all das, was das Leben ihr an Erfahrungen und Erkenntnisse schenkt.

Heilsame Zusammenführung 

Abtrennung und Verlustschmerz wirken in der Seele unabhängig von Raum und Zeit. 

Ein schon vor der Geburt erlebter Verlust von Zwillingsgeschwistern, die während der Schwangerschaft abgegangen sind, wirkt tief in der Seele und so auch auf die Psyche eines Menschen. 

Solche Abtrennungen können als schmerzhaftes Gefühl ‚getrennt von sich selbst zu sein‘ oder ‚auf Erden keinen Platz zu haben` wahrgenommen werden. Zu Beobachten ist, dass solch ein Verlustschmerz oft dazu führt, dass derjenige sein Herz verschließt, keine Liebe zu lässt, um diesen Schmerz nicht zu spüren, der in ihm/ihr ist. 

Es entstehen also Vermeidungsstrategien, die einen nichts mehr spüren lassen. So kommt man in die Spirale sich vom Leben abgeschnitten wahrzunehmen. Das Einzige, was einen noch ein bisschen Hoffnung gibt, ist die Verbindung in die Sterne. Im Alltag erlebt man sich nur im Kopf und weiß nicht mehr, wie sich das eigene Herz anfühlt. 

Genau das ist mir auch passiert: ich habe mich nur im Kopf erlebt, gefühlt getrennt von meinem Herzen. Immer wieder machte ich mich auf die Suche nach dem, was fehlt. Ich machte mich auf die Suche nach dem, was noch dazu gehört. Ich machte mich auf die Suche nachdem, was sich in mir abgelehnt fühlt. 

Zugleich machte ich die Erfahrung, dass sich die Seelenanteile durch körperliche oder psychische Signale, auch Ängste in mir Gehör verschafften. Es zeigte sich immer, was bereit war, in mein Herz zurück geführt zu werden. Ich lernte zu zu hören, da ich das als einzigste Chance sah, wieder in mir anzukommen und mein Herz zu spüren. 

Es war ein Geschenk in diesem Prozess zu erleben, wie sich mein Herz langsam öffnete. Es waren heilsame Zusammenführungen von Anteilen in mir, die vorher getrennt waren. Mein ungeborener Zwilling war eines der besonderen heilsamen Zusammenführungen, die mein Herz wieder fürs Leben öffnete. Durch die Zusammenführung mit meinem Zwilling in einer mediale Aufstellung nach Hellinger spürte ich mit allen Fasern meine Liebe in meinem Herzen wieder. Es war, wie ein Feuerwerk. wie ein Durchbruch aller innerer Mauern. 

Ich bekam die Erkenntnis, dass durch ihren Abgang mir das Leben geschenkt worden ist. Tränen flossen und Heilung von unterbewussten Schuldgefühlen und Verlustschmerz geschah in mir. Danach erlebte ich mich selbst, wie ich meiner Zwillingsschwester und dem Leben dankte, dass ich leben darf. Meine Zwillingsschwester ist die Brücke in andere Welten für mich. 

Begegnen, erleben, erkennen, Demut und Dankbarkeit Raum geben sind für mich der Weg zur inneren Heilung. 

Heilsame Zusammenführung lässt uns ganz werden. Innere Ordnung entsteht. 

Wer denkt, es geht um eine kopfgesteuerte Zusammenführung, ist im Irrtum. Alle unterstützenden Kräfte ziehen sich zurück, wenn wir in diesem Rahmen etwas Bestimmtes erreichen wollen. Losgelöst von jeder Absicht und frei von Vorstellungen, habe ich erfahren dürfen, wie heilsame Zusammenführung geschehen darf, wenn wir frei von Absicht oder bestimmter Vorstellungen sind. Demut und Dankbarkeit öffnet Horizonte.  

.

.

Selbstliebe

Selbstliebe ist heilsam für Seele, Geist und Körper. Sie schenkt jeder Ebene einen Balsam der Liebe. Sie schenkt uns Vertrauen, innere ruhe und die Kraft zu schöpfen und Schöpfer zu werden. Mit ihr beginnen auch das Leben und die Menschen nehmen zu können, wie sie sind.

Alles in uns ist rein. Wir dürfen die Liebe empfangen und weitergeben. Die Selbstliebe erinnert uns an dieses Geschenk des Nehmens und Geben der Liebe. 

Die Selbstliebe kann in uns durch seelische Schockerlebnisse, Verstrickungen oder ein altes Glaubenssystem  blockiert worden sein. Diese Unterdrückung der Selbstliebe kann dazu führen, dass wir unterbewusst in einen Strudel von negativen Gedanken, Selbstsabotage oder auch des Hochmutes mit Tiefenfall verfallen. Dadurch können wir uns fremd und gefühlskalt gegenüber uns selbst fühlen.

Gedankenstrudel und selbstsabotierende Verhaltensweisen sind paradoxer Weise oft ein Hilfeschrei unserer Seele: Ihr fehlt Selbstliebe.

„Selbstliebe“ heißt: sich selbst sehen können, sich verstehen und annehmen können, so wie man ist. Doch nicht nur das, sondern auch sich es selbst wert zu sein: „in die Bewegung zu kommen“, „sich etwas Gutes tun“, „Gesund zu leben“, „sich selbst Freude und Dankbarkeit spüren zu lassen“ etc. 

Gerade in Lebensbereichen, wie Beruf, Partnerschaft und Sexualität, geistige Gesundheit und innere Ausgeglichenheit kann spürbare Selbstliebe einen großen Anstoß geben, sich neu zu erfahren.

.

.

.

.

.

.

.

Was sind mediale Aufstellungen mit Julia Maria Thimm 

Es geschieht alles von ganz allein. Nichts ist zu tun außer der Wahrnehmung zu lauschen. Durch hingebungsvolle Liebe und Achtsamkeit, warten wir ab, was sich an Thema zeigt, wer damit verstrickt ist und was bereit ist zu unterstützen. „Ohne Worte“ dürfen wir in die Beobachterrolle gehen. Mit dem Herzen spüren wir, was durch die Aufstellung ans Tageslicht geführt wird, was wieder in eine Verbindung kommt, welcher angestaute Schmerz sich löst und durch welcher Schritt es eine Lösung gibt.

So kommen in Aufstellungen ohne Worte Verbindungen, Augenkontakte und Berührungen zu stände, die neues Selbstbewusstsein schaffen. Erkenntnisse über Zusammenhänge, Erinnerungen, tiefe emotionale Verbindungen wieder bewusst werden schenkt uns diese Arbeit der medialen Aufstellungen ohne Worte. Wir lernen alle dabei unserer Intuition wieder zu vertrauen und erleben, dass wir alle durch ein Feld verbunden sind. 

Hier wirkt eine Kraft, die uns wieder erweckt, wir selbst sein zu dürfen, Verstrickungen zu entstricken und Vergangenes vergangen sein lassen, JETZT zu leben und unsere Kraft anzunehmen. 

Durch diese Kraft werden wir bewusst, was auf uns im Alltag gedanklich einprasselt, uns unfähig macht bzw. lähmt.

Es ist eine Kraft des Bewusstseins, die uns durch mediale Aufstellungen aufzeigen möchte, 

  • zu lernen, mit dem was ist neu umzugehen, in dem wir erkennen, was es braucht 
  • jeder hat seinen Platz 
  • so wie wir sind, sind wir wunderbar
  • alles ist in Bewegung 
  • jeder gehört dazu 
  • wir sind immer Teil von dem, was ist

Mediale Aufstellungen mit Julia Maria Thimm ist eine Bewusstseinslehre, die verdeutlicht, wozu wir im Stande sind. 

Mit tiefen Dank an Bert und Sophie Hellinger, ohne die es mediale Aufstellungen, so wie es Julia Maria Thimm anbietet, nicht geben würde. Danke!

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Ein Schritt zur Selbstheilung

Körper, Geist und Seele tragen die Lösung für Heilung in sich. Herausforderungen des Alltags, persönlichen und familiären Konfliktthemen oder Ängsten sind oft Wegweiser, um im ersten Schritt in die innere Verbindung zum Herzen zu kommen. Lassen wir uns auf diese innere Bewegung zum Herzen ein, zeigt uns unser Inneres weitere Lösungsschritte.

Wenn etwas in uns Angst hat, krank ist oder uns auf der Seele liegt, fehlt etwas. Vertrauen wir darauf, dass wir mit allem verbunden sind, begreifen wir, dass die Lösung an und in uns liegt. Wir erkennen, dass es eine Bewegung braucht, um die notwendige Verbindung wieder herzustellen.

Jede Verbindung ist in uns. Beispiel:: Ist ein Kind krank, da die Liebe eines Elternteil fehlt, kann die innere Verbindung zu diesem Elternteil der erste entscheidende Schritt zur Selbstheilung seiner Seele sein.

Fehlende Verbindungen in der Seele führen in die Unordnung. Die Lücken werden oft mit Beweismustern, Fremdenergien oder übernommenen Gefühlen, wie Ablehnung, Wut und Angst gefüllt. Wir verstricken uns in Angelegenheiten, die uns nichts angehen. Übernehmen Rucksäcke, die zu groß sind …. bis unsere Seele schreit.

Schaffen wir Verbindungen zu dem, was uns fehlt, bekommen wir die Kraft, um aus den Verstrickungen heraus zu treten. Dabei geht etwas in Frieden, was schon lange darauf wartet.

Ganz werden und Verstrickungen auflösen steht im Fokus meiner seelischen Wegbegleitung zur Selbstheilung. Alle sind eingeladen bei Seminaren, Einzelsitzungen und Vorträgen zu erfahren, was wir tun können, um in unsere eigentliche Kraft zu kommen. Der größte Wert der seelischen Wegbegleitung liegt in der Entdeckung der eigenen Möglichkeiten und die inneren Verbindungen, die sich über den Horizont hinaus eröffnen.

Mit Sonne, Mond und Sterne im Herzen

Julia Maria Thimm

Ankommen

Güte

Selbstliebe

Dankbarkeit

Umsetzungskraft

Zuversicht

Verständnis

Seelenbegegnung

Kinder

online – Termine

mit Julia Maria Thimm

mit Hilfe von der „edudip“-Plattform

Meditation für die Seele: 

19.10.2020 um 20.00Uhr

21.10.2020 um 20.00Uhr

26.10.2020 um 20.00Uhr

29.10.2020 um 20.00Uhr

5.11.2020 um 20.00Uhr 

Anmeldung hier

ONLINE-Vorträge

10.11.2020 um 19.30Uhr

24.11.2020 um 19.30Uhr

8.12.2020 um 19.30Uhr

15.12.2020 um 19.30Uhr 

22.12.2020 um 19.30Uhr

Anmeldung hier

Julia Maria Thimm