Treffen für Hochsensible2018-05-22T12:18:11+00:00

Treffen für Hochsensible ,Ganz werden´

Treffen für hochsensible Menschen zum Austausch

Hochsensiblität bedeutet vor allem, die Fähigkeit Informationen aus dem Feld durch Gedanken, Gefühlen, Töne oder körperliche Wahrnehmungen wahrnehmen zu können. Es können Informationen von Verstorbenen sein. Es können auch Informationen von körperlichen oder geistigen Blockaden sein. Oder es kann auch einfach nur eine bestehende Energie in einer Gruppe sein, die man besonders als Hochsensibler stark wahrnimmt. Als Beispiel: du kommst in ein Großraumbüro rein und fühlst dich unter Druck und gestresst. Es ist die Gruppenenergie in diesem Feld, die du wahrnimmst.

Ich behaupte, dass jeder Mensch hochsensibel ist. Das heißt, jeder hat die Fähigkeit Informationen aus dem Feld wahrzunehmen. Bei den meisten Menschen sind diese Fähigkeiten allerdings zugeschüttet. Die Wahrnehmungskanäle über welche wir das Feld wahrnehmen, sind unterschiedlich ausgeprägt. ‚Hellhören‘, ‚Hellfühlen‘ oder ‚Hellsehen’ sind die meist bekanntesten Fähigkeiten. Gerade Kinder, die nach 1990 gelten als Kristallkinder, nehmen wesentlich mehr wahr, als wir uns das vorstellen können. Hochsensiblität ist für mich der Beweis, dass wir alle mit einander verbunden sind. Diese Wahrnehmungsfähigkeit zeigt uns auch, dass es vielmehr gibt, als das, was wir mit dem bewussten Verstand verstehen können oder gelernt haben.

Welches Potenzial birgt die Hochsensiblität?

Das Potenzial liegt in der bedingungslosen Liebe, die wir in uns tragen. All unser Streben und unser Tun ist der Harmonie und dem Frieden gewidmet. So tragen wir ein großes Potenzial in uns, was Verbindungen in Frieden bringen kann.

Lernen wir gemeinsam zu vertrauen, was wir wahrnehmen ohne es zu beurteilen, haben wir schon den ersten wesentlichen Schritt zu uns selbst gemacht. Dieses innere Vertrauen bauen wir auf, wenn wir Gleichgesinnte kennenlernen.

Treffen für Hochsensible im Lichthof München:

Die Gruppe der Hochsensiblen ‚Ganz werden’ trifft sich monatlich. Jeder, der sich angesprochen fühlt, ist eingeladen dazu zu kommen.

Das Treffen für Hochsensible dient zum Austausch und gemeinsam dem Raum zu geben, was gerade Raum braucht oder an Information zu uns kommen möchte.

Das Treffen selbst hat keinen therapeutischen Hintergrund und ist auch keine Selbsthilfegruppe.

Das Treffen dient sein Bewusstsein zu erweitern und neue Wege mit sich selbst in Verbindung zu gehen kennenzulernen.

Tipp:

Vor dem Treffen für Hochsensible im Lichthof München findet immer ein zweistündiger Themenabend von 18.00 bis 20.00Uhr statt.
Julia Maria Thimm erzählt zu bestimmten Themen von ihren Erfahrungsschatz.
Mittwoch, der 30.05.2018 um 18.00Uhr
mit dem Thema: seelische Gesundheit
zum Themenabend bitte per Mail an info@lichthof-muenchen.de anmelden

Anmeldung:

Möchtest du zum Treffen für Hochsensible kommen, bitte melde dich über das untenstehende Formular für den 30.05. um 20.00Uhr an.

Termine

Das Treffen für Hochsensible findet ca. 1x im Monat statt. Die aktuellen Termine stehen im Anmeldeformular weiter unten auf dieser Seite.

Preisgestaltung

Der Energieausgleich ist freiwillig.

Getränke & Verpflegung

Für Kaffee, Tee, Wasser und kleine Pausensnacks wird gesorgt. Gerne kann jeder auch Selbstgemachtes, Obst oder Knabberzeug mitbringen.

Veranstaltungsort

Lichthof München
Baaderstraße 19, 80469 München

Bei Lichthof München klingeln, durch alle vier Tore in den zweiten Hinterhof durch gehen und die Wendeltreppe nach unten.

Anmeldung

Treffen für Hochsensible ,Ganz werden´

CAPTCHA
Bitte warten …

Unsere weiteren Angebote für hochsensible Menschen

  • Seminar ,Hochsensibilität´ mit medialen Aufstellungen

  • ,Master of self healing´- Seminarreihe zur Selbstheilung

  • Einzelsitzung Hypnose kombiniert mit Energiearbeit

  • Tipps und Informationen zu Hochsensibilität

Mehr erfahren